Langue
Outil partage
Facebook Twitter Google+ StumbleUpon Tumblr Blogger LinkedIn Email Favorites

Logo Hippomobile

BLE_1637-1 BLE_1645-1 BLE_1653-1 BLE_1674-1 BLE_1678-1 BLE_1685-1 BLE_1689-1 BLE_1694-1 BLE_1695-1 BLE_1711-1 BLE_1720-1 BLE_1744-1 BLE_1755-1

Die Kutschen-Kollektion von Saumur steht den Besuchern ab dem 1. August 2021 offen

Bouvet Ladubay, Saumur Attelage und das IFCE haben sich zusammengetan, um im Rahmen einer noch nie zuvor da gewesenen öffentlichen & privaten Partnerschaft gemeinsam die kulturelle und touristische Ausstellung dieser Kollektion zu organisieren und die historischen Kutschen der Haras Nationaux [französische Nationalgestüte] in Szene zu setzen.

In einer Halle aus dem 19. Jahrhundert des Hauses Bouvet Ladubay können Sie diese Dauerausstellung mit mehr als 20 Kutschen besuchen, die teilweise sogar aus dem 19. Jahrhundert stammen.

Dieses außerordentliche Kulturerbe zeugt von der Vielseitigkeit, mit der diese Gespanne eingesetzt wurden, und von dem Know-how im Bereich Karosseriebau, Stellmacherei und Sattlerei. Diese vom IFCE (Institut Français du Cheval et de l‘Équitation – französisches Institut für Pferde und Reitsport) zur Verfügung gestellten Wagen sowie das von der Stadt Saumur zur Verfügung gestellte „Coupé Dormeuse“ sind teilweise als historische Denkmäler geschützt.

 
 

Die Kutschen-Kollektion von Saumur soll ein kulturelles Erbe würdigen und die vielfältigen Formen, Einsatzbereiche und Entwicklungen der Pferdewagen veranschaulichen​.

Täglich geöffnet von 10–18 Uhr

Freier Eintritt

Kostenlose Parkplätze Bouvet Ladubay: 1 Rue de l’Abbaye in Saint-Hilaire-Saint-Florent (gegenüber der Kirche Saint Florent)

Öffentliche Parkplätze: 7 Rue Jean Ackerman in Saint-Hilaire-Saint-Florent

 

Association Saumur Attelage

Artikel lesen

Château-Musée de Saumur

Artikel lesen

Institut Français du Cheval et de l’Équitation (IFCE)

Artikel lesen

Das Haus Bouvet Ladubay

Artikel lesen


Die Voll-Website erreichen